Die Pfadfinder Christus König aus Rheinhausen

Wir sind die Pfadfinder Christus König in der DPSG aus Duisburg Rheinhausen. Bei uns gibt es Aktionen, Ferienlager und mehr…

Pfadfinder im Sommerlager sitzen um Lagerfeuer. Nachtaufnahme eines Ferienlagers in den Sommerferien der Pfadfinder im Stamm DPSG Christus König aus Duisburg Rheinhausen Bergheim.

Anstehende Veranstaltungen:

Christmette
24.12.2021 22:00
60. Jubiläum
16.06.2022 00:00

Unsere Aktivitäten als Pfadfinder

  • Erntedankspenden für die Vorratskammer
    Die Kinder des Kindergarten Christus König sammelten Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs. Am 08.10.2021 übergaben sie es uns Pfadfinder. Damit setzen sie eine kleine Tradition fort, welche letztes Jahr startete. Wir Pfadfinder freuen uns riesig, dass nach ein einhalb Jahren die Vorratskammer noch so gut von den Bürgerinnen und Bürgern unseres Stadtteils angenommen wird. Die Kinder haben uns insgesamt 4 volle Bollerwagen übergeben und wir werden jetzt bis Weihnachten regelmäßig die Vorratskammer mit den Spenden auffüllen, sodass sich Bedürftige gerne davon bedienen dürfen.
  • 2021 – Dedenborn
    Unser diesjähriges Sommerlager fand in Dedenborn in der wunderschönen Eifel vom 03.-15 Juli statt. Ein Lager unter anderen Umständen als sonst, aber endlich hatten wir wieder die Möglichkeit uns als Stamm für eine längere Zeit persönlich zu sehen, gemeinsame Zeit zu verbringen und coole Aktionen zu starten. So sollte das Sommerlager vor allem dafür da sein, wieder in Kontakt zu treten, den Teamgeist der Stufen zu stärken und auf Abenteuer zu gehen. Einige Stufen machten eine mehrtägige Wanderung und übernachteten teilweise sogar unter freiem Himmel. Wir spielten verschiedene Spiele, machten
  • Wö-Juffi-Aktion
    Da in der Corona-Pandemie vieles unter der 3G-Regelung möglich ist, können auch wieder Aktionen auf Bezirks- und Diözesanebene stattfinden und so nahmen unsere Wölflinge und Juffis an der Wö/Juffi-Aktion, einer Schatzsuche „unter den Korallen“ am 18. September teil. Früh morgens trafen wir uns daher an diesem Tag am Rheinhausen Bahnhof, wo wir dann mit insgesamt 25 Kinder, aus der Wölflings- und Juffistufe und 6 Leiter*innen mit dem Zug zur Schatzsuche in Haltern starteten. In Haltern am Bahnhof hatten wir etwas Zeit, sodass die erste größere Essenspause eingelegt werden konnte, ehe
  • Tonnentaucher
    Am Sonntag haben die Wölflinge zum Thema Nachhaltigkeit an der Aktion „Tonnentaucher“ teilgenommen. Es wurde spielerisch viel über Recycling und Mülltrennung gelernt und am Ende konnten die Wös ihre selbstgemachten Kronkorken-Rasseln aus dem Upcycling Projekt mit nach Hause nehmen!
  • 2021 – Pfingstaktion
    Traditionell fahren wir Pfadfinder Christus König über das lange Pfingstwochenende mit dem Fahrrad ins Pfingstlager. Leider war dies auf Grund der anhaltenden Coronapandemie nicht möglich. Auf Pfadfinder an Pfingsten konnten und vor allem sollte jedoch niemand verzichten müssen. Und so haben wir eine Pfingstaktion an Pfingstsonntag ins Leben gerufen. Da das Fahren mit dem Fahrrad auch bei dieser Pfingstaktion nicht zu kurz kommen durfte, wurde unsere Pfingstaktion kurzer Hand zu einer Fahrradchallenge, bei der die Teams bestimmte Orte innerhalb Rheinhausens mit dem Fahrrad ansteuern mussten. Dort mussten sie dann verschiedene

Zu mehr Beiträgen…

Über uns

Der Pfadfinderstamm Christus König wurde im Jahr 1961 gegründet und hat aktuell ca. 100 aktive Mitglieder. Wir bieten Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 20 Jahre wöchentliche Gruppenstunden, sowie zahlreiche Aktionen und mindestens zwei Zeltlager im Jahr. Dabei werden die Kinder und Jugendlichen in vier verschiedene Altersstufen aufgeteilt, um den einzelnen Stufen ein altersentsprechendes Programm zu ermöglichen. Hierbei spielen besonders Mitbestimmung, Spiel und Spaß eine wichtige Rolle.

Wölflinge

Die jüngste Stufe in unserem Stamm ist die Wölflingsstufe (Wös). Die Kinder dieser Stufe sind zwischen 6 und 10 Jahre alt und befassen sich neben den zahlreichen Spielen innerhalb der Gruppenstunde, auch mit der Geschichte und der Struktur der Pfadfinder. So lernen die Wös spielerisch ihre Umwelt und ihre Gruppenmitglieder kennen und erfahren, was es bedeutet Verantwortung für sich selbst und die Gruppe zu übernehmen. Außerdem erfahren sie Gruppenzusammenhalt und Gemeinschaft.

Jungpfadfinder

Die Kinder der Jungpfadfinder (Juffis) sind zwischen 11 und 13 Jahre alt. Bei ihnen steht in erster Linie Sport, Spaß, Spiel, Werken, Pfadfindertechniken und die Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit auf dem Programm. So wird den Juffis neben dem allgemeinen Pfadfinderwissen wie z.B. Zelt- und Knotenkunde, auch ihre Verantwortung innerhalb der Gesellschaft und der friedvolle Umgang untereinander vermittelt.

Pfadfinder

Auch bei den Jugendlichen der Pfadfinderstufe (Pfadis), die zwischen 14 und 16 Jahre alt sind, steht Spiel und Spaß im Vordergrund. So finden innerhalb der Gruppenstunde diverse Aktionen mit viel Action statt. Des Weiteren übernehmen die Pfadis erste Aufgaben innerhalb des Stammes und der Gemeinde. So holt unsere Pfadistufe seit Jahren das Friedenslicht aus Münster in unsere Pfarrgemeinde und verteilt es im Rahmen der alljährlichen Friedenslichtmesse.

Rover

Die älteste Stufe in unserem Stamm ist die Roverstufe. Die Mitglieder dieser Stufe sind zwischen 17 und 20 Jahre alt und erledigen anfallende Aufgaben im Stammesalltag, wie z. B. die Einrichtung unserer neuen Gruppenräume. Des Weiteren werden die Rover mehr und mehr in die Planung und die Organisation des Stammes eingespannt, nehmen an Leiterschulungen teil und werden somit auf die Leiterzeit vorbereitet.

Unser Ziel ist es, die Kinder durch die Stärkung der eigenen Persönlichkeit, die Förderung von sozialen, aber auch handwerklichen Kompetenzen, das Teilhaben am Gemeindeleben, zu selbstbewussten Mitgliedern unserer Gesellschaft zu machen. Ihnen werden die Konsequenzen des eigenen Handelns bewusst und sie behandeln die Natur unserer Erde mit Respekt.