Juffiversprechen

Erschienen am 20. März 2020 in Pfadiblog

Die Juffis, also die Jungpfadfinderstufe, legte in etwa zur selben Zeit ihr Versprechen ab und machten damit einen großen Schritt. Nun sind sie durch das Pfadfinderversprechen, welches sie bei Mondschein unter dem Sternenhimmel am Toeppersee ablegten, endgültig in die Gemeinschaft der Pfadinder aufgenommen worden. Das ist für alle Pfadfinder und Pfadfinderinnen ein ganz besonderer und wichtiger Moment in ihrem Leben. Wir gratulieren noch einmal ganz herzlich. Mögt ihr euer Halstuch stets mit Stolz tragen und euch an die Worte eures Versprechens, welches ihr euch selbst, eurer Gruppe, dem Stamm, der DPSG und der Weltpfadfinderbewegung gegeben habt, erinnern.

Ich verspreche bei meiner Ehre,
dass ich mein Bestes tun will,
Gott, der Kirche und dem Vaterland zu dienen,
jederzeit und allen Menschen zu helfen und
dem Pfadfindergesetz zu gehorchen.

(Versprechenstext der DPSG von 1930 in Anlehnung an die Worte Baden Powells)

Hochgeladen von Katharina Nowak

Comments are closed.